SCHLIESSEN

Suche

Spirituelle Angebote in Niendorf

Regelmäßige Angebote

Glaube ist nichts fertiges, abgeschlossenes, sondern eine Entwicklung, ein Wachsen. Die Bibel verwendet, wenn sie vom Menschen spricht, oft das Bild eines Baumes, der wächst und Früchte bringt. Es kann sein, dass unser Lebensbaum aber auch Dürreperioden durchstehen muss oder vom Sturm gezaust wird. Diese Erfahrungen prägen unseren Glauben, der sich verändert und so lebendig bleibt.

Auch die Formen der Spiritualität, unseren Glauben zu erleben und auszudrücken, können deshalb ganz verschieden sein: in der Gemeinschaft des Gottesdienstes, in Meditation und Gebet, in Gesprächen und Diskussionen, in Musik und Tanz, im Helfen und Handeln.

Lichtergottesdienst nach Taizé

Im Mittelpunkt dieses Gottesdienstes stehen eine Stille von 10 Minuten und die Gesänge von Taizé. Die Communauté von Taizé schreibt dazu: „Mit Gesängen beten ist eine wesentliche Form der Suche nach Gott. Kurze, stets wiederholte Gesänge schaffen eine Atmosphäre, in der man gesammelt beten kann. Der oftmals wiederholte, aus wenigen Wörtern bestehende und schnell erfasste Grundgedanke prägt sich allmählich tief ein. Meditatives Singen macht bereit, auf Gott zu hören.“

Taizé-Gebete finden regelmäßig in der Kirche am Markt statt:

Jeden 1. und 3. Freitag im Monat um 21:00 Uhr

Leitung und Information: Pastor Erik Thiesen

Schweigen - tägliches Angebot in der Verheißungskirche

Sie sind eingeladen zu einer halben Stunde Schweigen in der Verheißungskirche. In der äußeren Stille versuchen wir dabei unsere eigenen Gedanken bewusst vorbeiziehen zu lassen und dazwischen Raum zu schaffen für die Stimme Gottes, die im äußeren und inneren Lärm des Alltags nur schwer hörbar ist.

Das Einüben unser eigenes Wollen für Augenblicke hintanzustellen schärft unsere Sinne, uns selbst, unsere Mitmenschen, die Welt ohne die Brille eigener Vorurteile mit Achtsamkeit und Liebe wahrzunehmen.

Wir treffen uns von Montag - Freitag von 06:30 Uhr bis 07:00 Uhr. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten,um die Stille nicht zu unterbrechen.

Da es in den Schulferien zu Änderungen der Uhrzeit kommen und der Termin bei Urlaub ausfallen kann, ist eine vorherige Kontaktaufnahme ratsam.
Um pünktliches Erscheinen wird gebeten, um die Stille nicht zu unterbrechen.

gottsmann@kirche-in-niendorf.de, 320 91 868

Meditationsabende

Labyrinth von Chartres
Labyrinth von Chartres
Meditation der Stille

Still werden, zweimal 20 Minuten, dazwischen achtsames Gehen, zum Abschluss ein Vater unser – die Meditation der Stille führt in die Ruhe, in die Begegnung mit sich selbst und mit Gott.

I.d.R. zweimal im Jahr – Leitung und Information: Pastor Erik Thiesen

Meditation der vier Himmelsrichtungen

Diese Bewegungsmeditation verbindet Elemente aus Tai Chi und Sufitanz. Jabrane Sebnat, der die Meditation entwickelt hat, sagt dazu: „Die eigentliche Botschaft dieser Übung ist: Bewege Dich, atme und bringe Deine Schönheit zum Ausdruck!“ Eine sehr kraftvolle Meditation.

I.d.R. zweimal im Jahr – Leitung und Information: Pastor Erik Thiesen

Zwischen Himmel und Erde

Glauben und Denken gehören zusammen.

In dieser Informations- und Diskussionsreihe beschäftigen wir uns mit zentralen christlichen und religiösen Themen: Wie kann Gott das zulassen? Warum fasziniert Jesus heute noch? Können wir uns Gott überhaupt vorstellen? Wir fragen und hinterfragen, wir suchen nach Antworten und erzählen von unseren Erkenntnissen.

Auch wenn die Themen anspruchsvoll sind und die Diskussionen intensiv, sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wichtig sind uns ehrliches Interesse und Offenheit für religiöse Themen.

ca. 10mal im Jahr. Leitung und Information: Pastor Erik Thiesen

Dean Qigong - Wenn das Herz mitsingt

Singen beruhigt und berührt… uns selbst und andere. Mit dem Singen geht eine Vertiefung des Atems einher und das macht uns froh. Das DEAN QIGONG, eine ursprüngliche Art des Qigong, unterstützt mit einfachen Übungen unseren Energiefluss und trägt so zu einer frei schwingenden Stimme bei.

In diesem Kurs verbinde ich Atemübungen, DEAN QIGONG und Singen. Wir werden frei tönen, aber auch kleine Lieder, Chants, singen. Die heilende Wirkung des Singens steht im Vordergrund - wir werden kein Chor! Hier müssen Sie nichts erreichen, nichts leisten, noch nicht einmal „richtig“ singen. Sie erfahren vielleicht einfach nur wie es ist, wenn das Herz mitsingt.

Wir treffen uns Samstags, 14-täglich,  von 14:00 Uhr bis 15.30 Uhr im Immanuel-Haus. Ein Kurs beinhaltet 10 Termine.

Kosten: 5 € pro Termin.

Bitte bringen Sie mit: Bequeme Kleidung, warme Socken, Wolldecke, evtl. Isomatte, Kissen.

Bitte unbedingt anmelden bei Gabriele Westenberger - 04102-973 97 02.