SCHLIESSEN

Suche

Passionszeit

7 Wochen für Menschenrechte

05.03.2017 | „Für uns ist es nur ein Brief, für sie das Überleben.“

Überall auf der Welt leiden Menschen unter der Verletzung der elementarsten Menschenrechte. Mit einem vorbereiteten Petitionsbrief können wir uns für sie einsetzen: „Für uns ist es nur ein Brief, für sie das Überleben.“ Diese Erfahrung prägt die Arbeit von amnesty international.

An den Sonntagen der Passionszeit vom 5.3. bis 9.4. 2017 werden in den Niendorfer Gottesdiensten Petitionsbriefe vorgestellt und verteilt mit der Bitte, diese Briefe an die jeweilige Regierung zu senden. Der Aufwand ist gering – die Wirkung sehr groß! So beim ai-Fastenbrief vom 20.3.2016 für die Mexikanerin Yecenia Armenta. Sie war von Polizisten festgenommen, vergewaltigt und unter Folter gezwungen worden, eine Straftat zu gestehen,
die sie nicht begangen hat. Im Juni kam sie wieder frei. Hunderttausende hatten sich für sie eingesetzt.